Beiboot und Keller

Beiboot und Keller

Weil wir ja länger unterwegs sind , wir gehen mal von 2 – 3 Jahren aus machte ich mir Gedanken wie ich alles so unterbringe .

Unser Womo ist zwar hart im nehmen , aber ob die Südamerikanischen Pisten Ihm was ausmachen wenn es voll beladen ist weis ich nicht , und möchte es dem Opa auch nicht zumuten .

Aus diesem Grund endschied ich mich gegen die Motoradbühne und habe einen (zwei) Anhänger gekauft .

Wie es im Leben so spielt , schnell entschlossene Handlungen bezahlt man doppelt .

So hab ich als erstes einen Pferdetransporter gekauft  irgendwo im Norden ( weil er günstig war ) zu Hause angekommen wollte ich diesen per Hand in die Einfahrt schieben und stellte sogleich fest der ist mir zu schwer als Tandemachser war dieser für mich per Hand unhändelbar .

Also gleich wieder verkauft und einen anderen diesmal Kofferanhänger besorgt .auch Tandemachser .

Er war zwar frisch getüvt aber sehr unansehnlich , was ich aber schnell geändert hatte.

Nun bereitete ich Ihn vor für Werkzeug ect und vor allem meine Maschinen das ich die mitnehmen kann ( Man (n)) weis ja nie .

Ferner dient er als Garage für unser Beiboot , auch hier haben wir  2 x bezahlt .

  

Um nicht mit dem Gespann probleme zu bekommen wenn wir mal irgendwo im Nirgendwo was einkaufen wollen oder uns etwas die Gegend anzuschauen war die Überlegung Motorrad zuerst geboren war ja naheliegend für einen ollen Biker .

Aber vielleicht mit 2 Seitenkoffer und Frau auf dem Sozi auf irgend einer Piste in die Horizontale zu  gehen war mir dann schon etwas zu heiß .

!!!!!!!!!!!!!!!!               Geisteblitz               !!!!!!!!!!!!!!!!!

Ein Quad ist die Lösung , wieder einmal kurz entschlossen was brauchen wir  Hmmm , 2 Personenzulassung  , einen Koffer sollte es haben und von A nach B kommen

Also über Inet ein Chinaböller gekauft 250 ccm nicht zu schwer und lief so 80 km/h

Etwas damit herum gefahren , Frau draufgesetzt ab in die Weinberge damit und festgestellt nein das ist es nicht . Ganz und gar nicht .

ich kann nur anraten , wenn es von Nutzen sein soll und kein reines Fungerät kauft so einen Mist nicht legt was drauf und holt was anständiges .

Was ich dann auch getan habe ,Chinaböller verkauft und nun sind wir mit 400 ccm und zuschaltbaren Allrad und Einzelradaufhängung unterwegs .

Da liegen gegenüber dem Vorgänger Welten dazwischen und ist genau das was wir für unterwegs brauchen

11.09.2012 soweit ist alles gepackt .

Womo ist schon soweit bestückt mit Kleider und Decken ect. was wir in den nächsten Wochen nicht mehr brauchen .

Anhänger ist fertig all mein Werkzeug ist drinn inkl. Schrauben und son Zeug und unser Beiboot